ANJA LINA EGLI

THEATERPÄDAGOGIN, REGISSEURIN, CHOREOGRAFIN​

In meinen Tanztheater-Projekten möchte ich jungen Menschen einen geschützten Raum zur kreativen Entfaltung bieten.

Kindern und Jugendlichen fällt es zunehmend schwerer, sich ausserhalb Digitaler Netzwerke auszudrücken. Die Angst vor Zurückweisung ist gross. Deshalb lautet die oberste Spielregel in meinen Kursen: Niemand wird verurteilt oder ausgelacht! Das Lustvolle am künstlerischen Schaffensprozess ist das Ausprobieren. Dabei gibt es keine Fehler, nur neue Erkenntnisse.

Ich bin immer wieder überwältigt, zu welch künstlerischer Freiheit, Präzision, Kraft und Reflexion die jungen Menschen fähig sind, wenn sie erst einmal (Selbst-)Vertrauen gefasst haben.